4008398253820.jpg

Vorox Express

  • €16,99
    Grundpreis: Einzelpreis pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

InStock

Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen.

VOROX® Unkrautfrei Express wird mit Wasser verdünnt. Die zu bekämpfenden Unkräuter und Ungräser werden mit der Gartenspritze gezielt eingesprüht, so dass sie gut benetzt sind.
Der unerwünschte Pflanzenbewuchs sollte bei der Spritzung trocken sein. Nur die direkt getroffenen grünen Pflanzenteile sterben ab. Falls die Unkräuter wieder austreiben, kann die Spritzung bei Bedarf wiederholt werden. Nicht zur Beseitigung von Unkräutern oder Moos in Rasenflächen geeignet. Durch den Verlust der grünen Blattmasse gehen bei einjährigen Unkräutern meist auch die Wurzeln ein.
Mehrjährige Unkräuter und tiefwurzelnde treiben in der Regel nach 3 – 8 Wochen wieder aus. Die Wirkung ist meist schon nach wenigen Stunden sichtbar.
  • Ohne Glyphosat!
  • Mit einem Wirkstoff, wie er auch in der Natur vorkommt
  • Anwendungsfertig
  • Auch für den Obst- und Gemüsegarten zugelassen
  • Keine Wartezeit bis zur Ernte
  • Sofortwirkung nach 1 bis 3 h
  • Auch bei niedrigen Temperaturen wirksam (frühes Frühjahr bis Herbst)
  • Kinder und Haustiere dürfen nach Antrocknen des Spritzbelages wieder in den Garten
  • Nicht bienengefährlich (B4)
Neupflanzen oder Säen nach Anwendung:
Flächen, die behandelt wurden, mindestens drei Tage lang nicht bearbeiten, damit das Mittel seine Wirkung vollständig entfalten kann.
Frühestens drei Tage nach der Anwendung pflanzen oder säen.
Für Gemüsekulturen, Obstgehölze und Beerenobst:
Die Wartezeit ist durch die Anwendungsbedingungen und/oder die Vegetationszeit abgedeckt, die zwischen Anwendung und Nutzung (z.B. Ernte) verbleibt bzw. die Festsetzung einer Wartezeit in Tage ist nicht erforderlich. (F)
Für Zierpflanzen, Ziergehölze und Wege und Plätze mit Holzgewächsen:
Die Festsetzung einer Wartezeit ist ohne Bedeutung. (N)
Aufwandmenge:
33 ml/m2
Kulturpflanzenverträglichkeit:
  • Bei der Anwendung dürfen die Blätter von angrenzenden Gartenpflanzen nicht durch die Spritzbrühe getroffen werden, um Schäden daran zu vermeiden.
  • Abdrift durch Wind beachten, am besten bei Windstille anwenden.
  • Blätter, die innerhalb der ersten drei Tage nach der Anwendung in Kontakt mit behandeltem Boden gelangen, können lokal begrenzt geschädigt werden.
  • Holzige Pflanzenteile werden nicht geschädigt, so dass das Produkt problemlos unter Bäumen und Sträuchern angewendet werden kann.
  • Bei Himbeeren unbedingt darauf achten, dass kein Neuaustrieb getroffen wird.
Wirkung auf Unkäuter:
Durch den Verlust der grünen Blattmasse gehen bei einjährigen Unkräutern meist auch die Wurzeln ein. Mehrjährige und tiefwurzelnde Unkräuter treiben in der Regel nach 3 – 8 Wochen wieder aus.
Pflichtangaben
Handelsbezeichnung: VOROX Unkrautfrei Express
Zulassungsnummer: 007507-62
Zulassungsinhaber: COMPO GmbH
Weitere Vertriebsfirmen: COMPO GmbH
Wirkungsbereich: Herbizid
Wirkstoffgehalt: 237,59 g/l Pelargonsäure
Formulierung: Emulsion, Öl in Wasser
Signalwort: Achtung
Gefahrenpiktogramme: Ausrufezeichen

Gefahrenhinweise
  • Verursacht schwere Augenreizung.
  • Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt die Gebrauchsanleitung einhalten.

Anwendungsbestimmungen
  • NW468: Anwendungsflüssigkeiten und deren Reste, Mittel und dessen Reste, entleerte Behältnisse oder Packungen sowie Reinigungs- und Spülflüssigkeiten nicht in Gewässer gelangen lassen. Dies gilt auch für indirekte Einträge über die Kanalisation, Hof- und Straßenabläufe sowie Regen- und Abwasserkanäle.

Auflagen
  • NN3001: Das Mittel wird als schädigend für Populationen relevanter Nutzinsekten eingestuft.
  • NN3002: Das Mittel wird als schädigend für Populationen relevanter Raubmilben und Spinnen eingestuft.
  • SB001: Jeden unnötigen Kontakt mit dem Mittel vermeiden. Missbrauch kann zu Gesundheitsschäden führen.
  • SB010: Für Kinder unzugänglich aufbewahren.
  • SF245-01: Behandelte Flächen/Kulturen erst nach dem Abtrocknen des Spritzbelages wieder betreten.
  • WMZ: Wirkungsmechanismus (HRAC-Gruppe): Z

Hinweise
  • NB6641: Das Mittel wird bis zu der höchsten durch die Zulassung festgelegten Aufwandmenge oder Anwendungskonzentration, falls eine Aufwandmenge nicht vorgesehen ist, als nicht bienengefährlich eingestuft (B4).



Produkteigenschaften:

  • gegen ein- und zweikeimblättrige Unkräuter, Algen und Moose sowie Giersch und Ackerschachtelhalm
  • im Garten zwischen Zierpflanzen und -gehölzen
  • Anwendung zwischen Obst- und Gemüsekulturen ist erlaubt
  • Expresswirkung: schon nach 1-3 Stunden sichtbar
  • auch bei niedrigen Temperaturen voll wirksam
  • Kinder und Haustiere können nach Antrocknen des Belags wieder in den Garten
  • sehr reichweitenstark: 500ml für bis zu 120m², 1000 ml für bis zu 240m²

Inhaltsstoffe:

  • Pelargonsäure 237,59 g/l
  • Zul.-Nr.: 00757-62
  • Zulassungsnummer Österreich: 3251-903

Gefahrenpiktogramme:

GSH07 Gesundheitsgefahr

Signalwort:         Achtung

Gefahrenhinweise: 

H319                   Verursacht schwere Augenreizung.

Ergänzende Gefahrenhinweise: 

EUH401             Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt ist die Gebrauchsanleitung einzuhalten.

Sicherheitshinweise: 

P101                   Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten.
P102                   Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
P264                   Nach Gebrauch Haut gründlich waschen.
P270                   Bei Gebrauch nicht essen, trinken oder rauchen.
P280                   Augenschutz/ Gesichtsschutz tragen.
P305 + P351 + P338         BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.
P337 + P313     Bei anhaltender Augenreizung: Ärztlichen Rat einholen/ ärztliche Hilfe hinzuziehen.

Weitere Produktinformationen:

Anwendungsbereich:

  • Garten

Anwendungszeitraum:

  • März - Oktober

Hinweise nach CLP-Verordung:

  • Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen.
  • Anwendung durch nicht-berufliche Anwender zulässig.
  • Hinweis auf das Anwendungsverbot auf Nichtkulturland und an Gewässern gemäß §12 PflSchG:'Pflanzenschutzmittel dürfen nicht auf befestigten Freilandflächen und nicht auf sonstigen Freilandflächen, die weder landwirtschaftlich noch forstwirtschaftlich oder gärtnerisch genutzt werden, angewendet werden. Sie dürfen nicht in oder unmittelbar an oberirdischen Gewässern und Küstengewässern angewandt werden. Etwaige Ausnahmegenehmigungen der zuständigen Behörde für Anwendung auf Nichtkulturland sind dem Abgeber glyphosathaltiger Produkte vor der Abgabe vorzuweisen. 
  • Für Folgen nicht bestimmungsgerechter und sachgemäßer Anwendung kann keine Haftung übernommen werden.


Der COMPO VOROX Unkrautfrei Express ist ein glyphosatfreies Totalherbizid. Es beseitigt ein- und zweikeimblättrige Unkräuter zwischen Obst- und Gemüsekulturen sowie Zierpflanzen und -gehölzen. Es wirkt schnell und termperaturunabhängig. Die Wirkung ist bereits nach 1-3 Stunden sichtbar. Des Weiteren schont das Mittel Bienen und andere Nützlinge. Kinder und Haustiere dürfen nach Antrocknen des Mittels wieder in den Garten.

 

 

  • Glyphosatfreies Totalherbizid

  • Gegen ein- und zweikeimblättrige Unkräuter

  • Obst- und Gemüsekulturen sowie Zierpflanzen und -gehölzen

  • Expresswirkung, schon nach 1-3 Stunden sichtbar

  • Nicht bienengefährlich

 





Nicht für die Anwendung im
Gewächshaus geeignet
Nicht für die Anwendung
im Haus geeignet
Nicht für die Anwendung auf
Balkon und Terrasse geeignet
Für die Anwendung im
Garten geeignet


- Totalherbizid mit schneller Wirkung- Expresswirkung, schon nach 1-3 Stunden sichtbar- Auch bei niedrigen Temperaturen voll wirksam- Kinder und Haustiere können nach Antrocknen des Belags wieder in den Garten- Ohne Glyphosat- Nicht bienengefährlich
Glyphosatfreies Totalherbizid mit Wirkstoff natürlichen Ursprungs gegen ein- und zweikeimblättrige Unkräuter zwischen Obst- und Gemüsekulturen sowie Zierpflanzen und -gehölzen. Bereits nach 1-3 Stunden erhält man eine sichtbare Wirkung, auch bei niedrigen Temperaturen.



Compo Vorox Grünvernichter Konzentrat 500 ml
  • Beseitigt auch hartnäckige Grünbeläge
  • Grünvernichter gegen Algen, Flechten und andere Grünbeläge
  • Konzentrat zum Spritzen und Gießen
  • Beseitigt auch hartnäckige Grünbeläge

Wir empfehlen außerdem